Materialien

Schon seit die ersten Möbel in der Werkstatt in Silkeborg Gestalt annahmen, basiert die Möbelherstellung bei Leander auf Achtung vor gutem Handwerk. Und auf Qualität im Gebrauch.

Wir wählen unsere Materialien immer sehr sorgfältig aus. Sie müssen haltbar, ästhetisch und funktionell sein. Im Laufe der Jahre haben wir viele langfristige Partnerschaften zu Zulieferern aufgebaut, die unsere Einstellung teilen. Dass die Qualität stimmen muss. Die meisten unserer Möbel werden teilweise oder vollständig aus Naturmaterialien hergestellt.

Holz, Leder und Stoff – das sind die drei Materialien, die wir am häufigsten für unsere Möbel einsetzen. Hier haben wir die wichtigsten Informationen darüber zusammengestellt, wie Sie jedes dieser Materialien am besten pflegen und reinigen. 

HOLZ
Das Holz für die Produktion unserer Möbel wird ausnahmslos in großen, nachhaltig arbeitenden Forstwirtschaftsbetrieben erzeugt.

Für unsere Möbel verwenden wir vorwiegend Buchenholz. Buchenholz eignet sich ideal für formgebogene Möbel, weil es hart, stabil und geschmeidig ist.

Alle Holzmöbel der Leander-Familie werden 2-3-mal lackiert. Dabei entsteht eine schlichte, seidenmatte Oberfläche, die beim Berühren sehr angenehm und schön anzusehen ist. Zum Schutz der Umwelt verwenden wir wasserbasierten Lack. Wasserbasierter Lack hat eine ebenso hohe Oberflächenhärte wie chemischer Lack. Er lässt sich leicht abtrocknen und pflegen.

Geprüft und zugelassen. Der Lack entspricht dem Europäischem Standard EN 71-3.

Holz ist ein lebendiges Material, das geeignete Pflege erfordert. Zur täglichen Pflege können Sie das Holz mit einem feuchten Lappen abwischen. Vergessen Sie nicht, überschüssiges Wasser abzutrocknen. Wir weisen auch darauf hin, dass sich die Farbe des Holzes ändern kann, wenn es dauerhaft Sonnenlicht ausgesetzt ist. 

LEDER
Leder verwenden wir für den Riemen am Sicherheitsbügel des Leander-Hochstuhls.

Das Leder wird nach alten Handwerkstraditionen hergestellt. Alle unsere Lederriemen werden in Handarb

Wir haben eine klare Einstellung zu den Stoffen, die wir für unsere Produkte verwenden. Denn wir möchten, dass Sie Ihr Kind mit gutem Gewissen in Leander-Möbeln sitzen oder schlafen lassen können.

 Leder braucht nicht viel Pflege. Doch ein wenig sollten Sie tun, damit es optimal erhalten bleibt. Den Lederriemen am Sicherheitsbügel des Leander-Hochstuhls können Sie einfach mit einem feuchten Lappen abwischen. Vergessen Sie nicht, mögliche Wasserreste abzutrocknen. Leder sollte ab und zu mit Lederfett oder Ähnlichem gepflegt werden.

Zu Beginn kann Leder im Gebrauch etwas steif wirken. Mit der Nutzung weitet sich das Leder und es erhält natürliche Falten. Das ist kein Fehler des Leders oder der Qualität, sondern ein ganz natürlicher Prozess. 

TEXTILEN

Die Textilien von Leander sollen wie eine weiche und geborgene Oase für Ihr Kind sein – in der Wiege, im Bett, im Hochstuhl und auf dem Wickelkissen.  Unsere neuen Textilien sind ökologisch und aus weichem Qualitätsmaterial von OEKO-TEX-zertifizierten Lieferanten. So stellen wir sicher, dass unsere Textilien keine Stoffe enthalten, die schädlich für Ihr Kind sein können. 

Qualität hat für uns höchsten Stellenwert. Unsere Textilien sollen weich und anschmiegsam sein. Sie sind kräftig, robust und widerstandsfähig und sehen auch nach vielen Wäschen aus wie neu. Denn lassen Sie uns ehrlich sein: Auch unsere lieben Kleinen werden schmutzig. Die Farben der Textilien sind modisch aktuell und auf einander abgestimmt und sie passen perfekt zu dem eleganten Ausdruck der Kindermöbel und Ihrem ganz persönlichen Stil. 

Die Waschanleitungen für Ihre Leander-Textilien finden Sie am jeweiligen Produkt sowie in der Gebrauchsanleitung des Produkts.

Einen optimalen Eindruck von unserem Produkten und der Oberflächenbehandlung erhalten Sie bei Ihrem Händler vor Ort. Finden Sie Ihren Händler in der Nähe sofort.